Über Ohnmachtsgefühle und Selbstwirksamkeit

In den letzten Wochen habe ich eine Entdeckung gemacht, die für mich sehr eindrücklich war und wirklich ein Aha-Erlebnis. Wie das manchmal so ist. Da hat man Sachen schon oft gehört und auf einmal bekommen sie eine Relevanz und erscheinen wie das fehlende Puzzleteil. So ging es mir… Ich hörte beim Wäsche in die Schränke„Über Ohnmachtsgefühle und Selbstwirksamkeit“ weiterlesen

Meine Kinder und mich selbst trösten lernen

Vorgestern waren wir mit den Fahrrädern auf dem Weg nach Hause. Theo war etwas erschöpft von unserem Ausflug. Mit seinen letzten mobilisierten Kräften strampelte er sich vorwärts. Es waren nur noch wenige Meter bis zum Ziel. Irgendwie kam ihm Kai plötzlich sehr nah, Theo konnte nicht mehr reagieren, stieß mit Kai zusammen, flog über sein„Meine Kinder und mich selbst trösten lernen“ weiterlesen

Ganz bei Trost sein…

An diesem Pfingstwochenende feiern Christen, dass Jesus wie versprochen einen „Tröster“ gesandt hat. Einige Zeit nach der Himmelfahrt Jesu mussten seine Freunde noch auf das Versprechen vertrauen und ausharren und nun an Pfingsten war es endlich soweit – der Heilige Geist kam zu den aufgewühlten Jüngern. Ich muss sagen, dass mir dieser Gedanke an Pfingsten„Ganz bei Trost sein…“ weiterlesen

Selbstwahrnehmung stärken

Wie angekündigt wollen wir uns heute nochmal intensiver damit beschäftigen welche Möglichkeiten es gibt die eigene Selbstwahrnehmung zu stärken und warum dies von Vorteil ist. Die Selbstwahrnehmung ist ein entscheidender Bestandteil des Selbstbewusstseins. Wenn ich mir meiner Selbst bewusst bin und weiß wer ich bin, führt dies in der Regel zu Vertrauen in mich und„Selbstwahrnehmung stärken“ weiterlesen

Wenn alles anders läuft als geplant…

Immer mal wieder gibt es diese Tage, wo alles anders läuft als geplant. Wir kamen heute prompt in den Genuss einen solchen Tag erleben zu dürfen. Ich hatte mir ein paar Dinge überlegt, die ich machen wollte und auch schon so einen leisen Verdacht, dass meine Planung vielleicht doch etwas straff sein könnte. So stand„Wenn alles anders läuft als geplant…“ weiterlesen

Vom Verlieren und der Hoffnung auf etwas Neues

Heute Nacht hat Penny ihren Wackelzahn verloren oder besser gesagt im Schlaf verschluckt. Sie kam irgendwann weinend zu mir und erzählte, dass sie ihren Zahn verloren und einen schrecklichen Alptraum gehabt hat. In dem Alptraum hatte sie interessanterweise auch etwas verloren, was für sie sehr bedeutsam war, indem es von einer Kuh aufgegessen wurde. Ich„Vom Verlieren und der Hoffnung auf etwas Neues“ weiterlesen

Vatertag…

Wir wünschen euch einen schönen Vatertag! Wer heute ein paar interessante Gedanken zum Mann sein und der Bedeutung guter männlicher Vorbilder hören mag, wird hier fündig (das Bild ist etwas abschreckend, aber das Gespräch ist wirklich sehr inspirierend):

Das Leben feiern

Auf unserem Blog haben wir die letzten Wochen viel darüber geschrieben, wo es überall Entwicklungsmöglichkeiten gibt und einige Chancen aufgezeigt, die sich in Konflikten und Herausforderungen verbergen. Das ist alles sehr gut und wichtig. Doch heute wollen wir mal unsere Perspektive etwas verändern. Vielleicht sind wir Deutschen auch generell einfach nicht so gut darin. Manchmal„Das Leben feiern“ weiterlesen

Sicher durch Veränderungen gehen

Als ich mich vor ein paar Tagen mit unserer Nachbarin unterhielt wie es bezüglich Schulbesuch für die Kinder weitergehen wird, wurde mir sehr deutlich, dass mich die Coronazeit etwas gelehrt hat. Es ist nicht so, dass ich es vorher nicht gewusst hätte. Doch da gelang es mir noch leichter zumindest zeitweise dieses Wissen in den„Sicher durch Veränderungen gehen“ weiterlesen