Übergänge gestalten

Als ich gestern einkaufen war, sind sie mir überall begegnet. Die Schultüten und die Utensilien, die die Kinder für ihren Schulalltag irgendwie benötigen könnten. All das wurde in dem Geschäft sehr ansprechend präsentiert, um Eltern einzuladen etwas mit nach Hause zu nehmen. Ihr Kind auszurüsten, damit es für diesen neuen Lebensabschnitt scheinbar alles hat, was„Übergänge gestalten“ weiterlesen

Über Ohnmachtsgefühle und Selbstwirksamkeit

In den letzten Wochen habe ich eine Entdeckung gemacht, die für mich sehr eindrücklich war und wirklich ein Aha-Erlebnis. Wie das manchmal so ist. Da hat man Sachen schon oft gehört und auf einmal bekommen sie eine Relevanz und erscheinen wie das fehlende Puzzleteil. So ging es mir… Ich hörte beim Wäsche in die Schränke„Über Ohnmachtsgefühle und Selbstwirksamkeit“ weiterlesen

Kinder vor sexueller Gewalt schützen

Ich sitze hier und mir fehlen die Worte mit denen ich diesen Artikel beginnen kann. Als wir gestern in den Nachrichten von dem organisierten Kindesmissbrauch in Münster erfuhren, stockte uns der Atem und mir fallen keine passenden Worte ein, die das Unfassbare hinreichend beschreiben, womit diesen Kindern solche Qualen und seelischer Schaden zugefügt wurden. Und„Kinder vor sexueller Gewalt schützen“ weiterlesen

Meine Kinder und mich selbst trösten lernen

Vorgestern waren wir mit den Fahrrädern auf dem Weg nach Hause. Theo war etwas erschöpft von unserem Ausflug. Mit seinen letzten mobilisierten Kräften strampelte er sich vorwärts. Es waren nur noch wenige Meter bis zum Ziel. Irgendwie kam ihm Kai plötzlich sehr nah, Theo konnte nicht mehr reagieren, stieß mit Kai zusammen, flog über sein„Meine Kinder und mich selbst trösten lernen“ weiterlesen

Ganz bei Trost sein…

An diesem Pfingstwochenende feiern Christen, dass Jesus wie versprochen einen „Tröster“ gesandt hat. Einige Zeit nach der Himmelfahrt Jesu mussten seine Freunde noch auf das Versprechen vertrauen und ausharren und nun an Pfingsten war es endlich soweit – der Heilige Geist kam zu den aufgewühlten Jüngern. Ich muss sagen, dass mir dieser Gedanke an Pfingsten„Ganz bei Trost sein…“ weiterlesen